Loading...
Zur Übersicht
27.05.2020

Holzlagerung in Folie erfolgreich

© unsplash

Das Zentrum für Wald und Holzwirtschaft in Arnsberg (NRW) hat erfolgreich die Lagerung von gepoltertem Borkenkäfer Holz in Folie getestet.

Dazu lagerten die Fichtenholzstämme 1 Jahr lang in einer luftdicht verschlossenen Schutzfolie, wie sie auch in der Landwirtschaft verwendet wird.

Die Ergebnisse stimmen positiv: weder holzentwertende Pilze noch der gefürchtete Borkenkäfer konnten sich unter der Folie entwickeln. In einem Beitrag der WDR Lokalzeit erläutert Dr. Bertram Leder, Leiter des Lehr- und Versuchsforstamtes Arnsberger Wald, den Versuchsaufbau und die ersten Ergebnisse.

Die Versuchsreihe läuft noch bis 2025. Bis dahin wird halbjährlich ein Polter entpackt und insbesondere auf die Borkenkäferpopulation hin untersucht.

Den Video-Beitrag des WDR finden Sie hier.

Den Link zur Pressemitteilung von Wald und Holz NRW finden Sie hier.